Sonntag, Februar 25, 2007

Link zur EM 2007 in Greec

http://www.optieuro2007.gr

Link zur WM 2007 in Sardinien

http://www.yachtclub-cagliari.com/eventi/ioda/ioda_e.html

Mittwoch, Januar 10, 2007

WM 2006

Nach einer 40 stündiger Reise von Montevideo in die Schweiz ist das ganze Team gut angekommen und diesmal auch das komplette Gepäck.


19 Tage war das Swiss Opti Team in Montevideo:

- Training, Free Days, und WM
- viel, wenig, mittel Wind
- Strömung aus allen Richtungen
- schwirige Wellen
- 44 verschiedene Länder, 238 Teilnehmer
- top 10 Resultate, gute Resultate, weniger gute, OCS
- tolle und gute Coachin Carolina
- Event am Lande
- New Year, Christmas im Sommer
- Ausflug nach Punta del Este
- Fleischspektakel mit LGT Bank
- Opening Ceremonie / Closing Ceremonie
- T-shirt tausch
- super Stimmung im Team/ kleine Tiefs
- Freundschaft mit anderen Teams
- Bauchweh, Zähennagel
- Swimmingpool

Die Liste hört und hört nicht auf.......................
Es gäbe so viel zu erzählen von diesen unglaublichen 19 Tagen in Montevideo, da reicht so ein kleiner Blogg nicht aus.

Einfach und kurz gesagt:
Das ganze Team hatte ein unglaublichen tollen Event wie noch nie zu vor und wird diesen auch nie vergessen.

Danke noch mals an alle die dies ermöglichten.

an die Segler

an die Coaching Carolina
an die Sponsoren
an die Eltern
an die Vereinigung
an alle die sich für die 19 Tage so grossartig eingesetzt haben


Bis zur EM / WM 2007

Das Swiss Opti Team




Closing Ceremonie

Der letzte Lauf der Weltmeisterschft 2006 ist beendet und somit steht nur noh die Closing Ceremonie bevor


Der letzte Lauf wurde noch bei sehr drehenden Winden druchgezogen und somit gab es beim ersten Start verständlich Proteste wo auch ein Schweizer integriert war.

Vincent hatte heute seine erste Protestverhandlung und gewann sie sogar noch mit einigen anderen Teilnehmer zusammen.

Resultate:
1º - Julian Autenrieth - GERMANY
2º - Griselda Khgn - SINGAPORE
3º - Edgar Diminich - ECUADOR
4º - Stephanie Zimmerman - PERU
5º - Rufina Tan Hong Mui - MALAYSIA

Schweizer:
83 Vincent
143 Matthias
171 Alex
181 Erika
196 Tim

Overall Results:
http://www.optimistworlds.org.uy/results/overall-results.htm


Die Closing Ceremonie fand dann im Hotel statt. Wo es anschliessend Apero und die grosse
t-sihrt tauscherei gab.


Die 3 Ersten



Die 3 besten Teams

Montag, Januar 08, 2007

Race Day 5

Der Wind stimmte für einmal mit dem Wetterbericht über ein.
Bei 1 - 3 Bf. Wind segelten sich die Schweizer nach vorne.

Vincent kämpfte sich mit 2 sehr guten Läufen unter die besten 100, Platz 83.
Matthias mit auch 2 starken Läufen verbesserte sich auf den 137 Rang.
Auch Alex verbesserte sich und ist zur Zeit auf Rang 161.
Es war nicht Erika's Tag, sie ist zur Zeit auf Rang 185.
Tim blieb konstant und ist auf Rang 199.

An der Spitze bleibt es spannend bis zum letzten Race.
1. SIN mit 64 pt
2. GER mit 66 pt
3. ECU mit 72 pt
4. PER mit 91 pt
5. MAS mit 92 pt

Resultate unter:
http://www.optimistworlds.org.uy/results/overall-results.htm

Bilder von heute.

Die lieblings Nahrung des Swiss Opti Team


Hafenausgfahrt Montevideo


Erika


MEX, NED, PER


Tim

Sonntag, Januar 07, 2007

Danke an die Sponsoren

Die WM dauert nun noch 1 Segeltage und die Closing Ceremonie.
Das Team hatte eine ungalubliche tolle Zeit in Uruguay. Von viel bis wenig Wind, mit Wellen, Strömung und hohem Niveau durch die 45 anwesenden Länder.

Im ganzen Team herschte über die 19 Tagen absolut tolle Stimmung.
An so einem Event dabei zu sein, ist Einmahlig......

Dies ist vorallem auch den super Sponsoern zu verdanken..
Ein grosses MERCI an unsere Sponsoren:







Das Swiss Optimist Team aus Uruguay


Vincent et Alex


Tim und Matthias


Erika

Race Day 5

Wieder einmal mehr sind 3 Laeufe fuer heute angesagt.
Windprognosen geben eher leicht Wind bis 2 Bf. und gegen Nachmittag Seabreace mit mehr Wind bis zu 3 Bf.

Heute ist ein ziemlich entscheidender Tag an der WM, denn Morgen wird es nur noch 1 Lauf geben. An der Spitze kaempfen Singapore, Deutschland, New Zealand, Malaysia und Ecuador um den Titel. Es ist jedoch noch nichts entschieden.
Auch fuer die Schweizer geht es um jeden Platz der noch zu Gewinnen ist.


Gratulation fuer den 1 Platz ( zur Zeit )

Resultate unter:

http://www.optimistworlds.org.uy/results/overall-results.htm

Samstag, Januar 06, 2007

Race Day 4 Evening



Bei leichteren Windverhaeltnissen konnte das Suisse Opti Team auf aufholjagd gehen.
Es wurden heute 3 Laeufe gesegelt
Vorallem Matthias und Alex haben Punkte gegenueber den vorderen gutgemacht.





Alle Resultate sind Aktuell

Resultate :

Vincent: Gesamt 116 Laeufe heute 30 / 45 / 35
Matthias: Gesamt 159 Laeufe heute 45 / 12 / 14
Erika: Gesamt 165 Laeufe heute 71 / 67 / 54
Alex: Gesamt 185 Laeufe heute 22 /46 / 32
Tim: Gesamt 194 Laeufe heute 47 /43 /60

Resultate unter:

http://www.optimistworlds.org.uy/results/overall-results.htm

Race Day 4

Nach den 2 Ruhe Tagen war heute wieder Segeln angesagt.
Am 4 Regattatag sind auch wie an den anderen Tagen 3 Laeufe vorgesehen.
Der Wind blaest zur Zeit von suedosten her mit 2-3 Bf.
Somit war das ganze Team top motiviert diese 3 Laeufe in Angriff zu nehmen.
Und natuerlich ideal fuer das Swiss Opti Team um noch einige Plaetze gut zu machen.


Das beste Foto der WM


Am Start


An der Lee Boje


Resultate unter:
http://www.optimistworlds.org.uy/results/overall-results.htm

Free Day

Heute war der sogenante ersatz Tag der WM. Und da man bereits 8 Läufe gesegelt hatte wurde an diesem Tag nicht gesegelt.
Somit konnte das Swiss Opti Team bereits den 2 Tag ausruhen.

Matthias, Alex, Coach und Team Leader beschlossen einen kleinen Ausflug nach Punta del Este zu unternehmen und Tim, Erika und Vincent nutzten den Tag, um ihn mit ihren Familien zu verbringen.
///
Aujourd'hui était le jour de congé, vu qu' on a navigué déjà 8 manches.
Donc le Swiss Opti Team pouvait se reposer un deuxième jour.
Matthias, Alex, Coach et Team Leader on décidé de visiter Punta del Este et Tim, Erika et Vincent on pris l'occasion de passer la journée avec les parents.



Nach einer stündigen Busfahrt in den Osten, kam man an ein spezielles Haus das von einem Künstler Villaro unter Einfluss von Gaudi gebaut wurde.
( Zum Glück blieb man dort nur 45 min )
///
Après un voyage d'une heure vers l'est on est arrivés a une maison trés particulière qui était construite par Villaro sous l'influence de Gaudi.
( la chance que ca dure seulement 45min )


Somit ging die Bus fahrt nur noch 20min bis Punta del Este. Dieser Ort ist wie Montecarlo am Strande...
Im Sommer gehen über 2 Millionen Turisten vorallem aus Brasilien und Argentinien dort hin.
Von riesigen Villen bis zu tollen Strände hat es alles was das herz begehrt.
///
Le voyage dure encore 20min jusuque a Punta del Elste qui est comme Monaco avec une belle plage.


Die Attraktion war natürlich am Strand auf dem Bauch in den riesigen Wellen zu surfen.
Alex, der ein grosser Sandsammler ist, freute sich über die neu abgefüllte Flasche aus Uruguay.
///
L'attraction s'était surfer sur le ventre avec les grandes vagues.
Alex, qui est un grand collectionneur de sable se rejouissait de la nouvelle bouteille qu'il a rempli.



Somit schloss man den Tag mit einer kleinen Pop Corn Galla auf dem Aussichtspunkt ab.
///
Comme ca on termiait la journée avec une fête de Pop Corn sur le Point de vue.


Dieser Ausflug war lang jedoch........
Ce voyage était long mais.................

Team Race 2

Da man wie bereits erwähnt nicht für das Team Race qualifiziert war, konnte man sich heute Ausruhen und natürlich auch dem Spektakel "TeamRace" zu zuschauen.



Als es dann jedoch zu langweillig wurde, ging man an den Strand und so begann das Team einen Sand Opti zu bauen...






Die grössen stimmten so in etwa und war ideal um trocken Übungen zu machen :-)

Im Team Race gewann schlussendlich Singapore im Finale gegen Peru und Duetschland wurde gegen Japan 3.

Team Race Resultate unter:

http://www.optimistworlds.org.uy/results/team-races.htm

Donnerstag, Januar 04, 2007

Teamrace Day

Heute ist kein offizieler WM Tag, sondern findet das Teamrace statt.
Die 16 besten Teams segeln gegeneinander.

Das Swiss opti Team beendete als 36 Team von 45 Teams die Teamrace wertung und ist somit heute nicht dabei und hat einen Tag frei.

Man nutzte die gelegenheit um einwenig auszuruhen und natürlich auch dem Team Race zu zuschauen.

Morgen ist dann noch der Spare Day. Somit ein weiterer Freier Tag für das Opti Team. Also gute möglichkeit um Uruguay kennen zu lernen. Wird wohl einen Ausflug nach Punta del Este geben.

Race Day 3

Am 3 tag der Meisterschaft waren wider 3 Läufe angesagt.
Der wind war nach den gestrigen 20kn nicht mehr so stark. Er blies noch bis zu ca 3 Bf.
Und somit lief das ganze Feld mit kleiner Verzögerung aus.



Der 1 Lauf konnte noch bei dieser guten Brise gesegelt werden, jedoch im 2 Lauf nahm der Wind immer mehr ab bis er praktisch weg war. Es reichte aber um den Lauf zu beenden.
Als der Wind praktisch weg war drehte er um ca 90 Grad und kamm wieder stärker. Erneut blies gute 3 Bf. einfach aus einer anderen Richtung. Und somit konnte auch der 3 Lauf noch korrekt gesegelt werden.

Die Schweizer hatten teils gute teils weniger gute Ränge gesegelt.
So machte Vincent erneut ein Resultat in den top 1o, und fuhr auf den 7 Platz.
Auch Alex, der an der 2 Boje noch führte kamm als 9 ins Ziel hatte jdeoch leider ocs.
Auch Matthias holte sich einen 27 Rang im 2 Lauf und Tim verbesserte sich kontiunierlich.

Gesamtklassement nach 8 Läufen 1 Streicher

1 NZL4216, Marcus Hansen
2 ECU136, Edgar Diminich
2 GER11861, Julian Autenrieth

114 Vincent
135 Erika
192 Matthias
195 Tim
202 Alex

Resultate unter: ( Gesamt Klassement )
http://www.optimistworlds.org.uy/results/overall-results.htm

Swiss Opti Team bekam heute noch besuch von den 2 ehemaligen Opti Cracks, Matthias und Nathalie Keller.

Mittwoch, Januar 03, 2007

Race Day 2 Evening



Nach den gestrigen 3 Laeufen bei 20-25 Knoten Wind und anspruchsvollen Wellen beendete man den Tag sehr spaet. Auch unter den besten 10 kamm es oft vor das einige kenterten. Die Segler wurden wortwoertlich gefordert.

///

Après 3 manches d'hier à 20-25 noeuds le vent et vagues exigeantes, on finissait le jour très tard. Aussi dans les meilleurs 10 souvent certains chaviraient. Les navigateur étaient fraiment exigés.









Resultat maessig gab es heute einige OCS ( Vincent war im Ziel 7er, Erika, Alex )
Ansonsten sind noch keine Resultat vorhanden:

Erika, Vincent, Alex in allen 3 Laufen ( ausser OCS ) im Mittelfeld klassiert
Matthias, Tim im hinteren Mittelfeld

Dem ganzen Team war die muedigkeit ins Gesicht geschrieben. Und so ging es dann nach dem Nachtessen und einem Brefing schnellst moeglich ins Bett.

///

Malhereusement il y avait dans le résultat aujourd'hui certains OCS
(Vincent était dans l'arrivee 7ème, Erika, Alex)
Si no aucun résultat est presente:

Erika, Vincent, Alex sont classe dans toutes les 3 courses (à part OCS) au milieu du terrain
Matthias, Tim sont classe au dernier milieu du terrain

Apres ce jour on pouvait voir que tout le Team etait tres fatiguer, alors on allait vit apres le dinner et le brefing au lit.

Resultate unter:

http://www.optimistworlds.org.uy/results/series-summary.htm